Aktuelles

+++Nächster Termin+++
Stammtisch
Fr. 06.04.2018 ab 19.00 Uhr
Heindl`s Palatschinkenkuchl
1.Bez.,Grashofgasse 4

Jeder ist herzlich willkommen!

Termine 2018

Clubabende & Stammtisch 2018

• Zulassungsstatistik Zweiräder

Home Aktivitäten im Jahr 2014

Wein4tel Tour am 12. 04. 2014

Trotz anfänglicher kühler Temperaturen fanden sich 18 tapfere Vespistis bei Sonnenschein zum Saisonopening 2014 ein. Es freute uns auch die Teilnahme 2er Hollabrunner Weggefährten. Die erste Route wurde mal rechts - mal links parallel zur Brünnerstrasse in Richtung Gaweinstal gewählt, wobei die Sonne sich noch nicht richtig durch die Wolkendecke entfalten konnte. Kurz nach Neubau machten wir eine Pause, wo wir den ersten Ausblick auf die Umgebung genossen.

Weiter ging es über Gaweinstal – Martinsdorf - Hohenruppersdorf und Niedersulz nach Nexing, wo wir pünktlich um 12:00 h eintrafen. Im Gasthof „Oase am Teich“ wurden wir mit Fischspezialitäten verwöhnt.

Gegen 13:30 h brachen wir in Richtung Leiser Berge auf. Wir fuhren über Mistelbach - Aparn/Zaya - Michelstetten – Niederleis – Au zum Oberleiser Berg. Dort brauchten auch unsere Beine ein kleinen Frühjahrsport. Nach 5-10 Minuten Wanderung genossen wir nur mehr bei leicht bewölkten Himmel, aber leider in der Ferne einen dunstverhangenen Rundblick. Einige erklommen den Turm – andere genügte  der Ausblick am Boden. Nach einer halben Stunde begaben wir uns wieder zu unseren Fahrzeugen; um einen kurzen Trip nach Ernstbrunn zu machen. Nachdem wir unsere Fahrzeuge betankten, gönnten wir uns bei „Espresso Doris“ diverse Leckereien.

Um 16:15 h trennten wir uns von den Hollabrunnern und brachen in Richtung Wien wieder auf. Die Route ging über Naglern – Wetzleinsdorf – Großrußbach – Weinsteig - durchs Kreuttal – Unterolberndorf – Schleinbach – seitlich von Pfösing – Manhartsbrunn – Enzersfeld nach Hagenbrunn, wo wir gegen 17:00 h eintrafen. Anstatt in Stammersdorf wählten wir dort einen Heurigen zum Ausklang. Einige schlossen sich uns an, andere wählten die Heimreise. Nach einer 1-stündigen Pause und Plauderei über das Tagesgeschehen traten die Restlichen gegen 18:00 h ebenfalls ihre Heimreise an.

Fazit: 125 anfänglich frische, später warme Kilometer. Der Frühling war schon überall stark vertreten. Es freut mich, dass dieser Routenwahl die Bitte nach „Mehr und einer Fortsetzung“ hervorlockte! Dem werden wir in Form einer 2-tägigen Ausfahrt Folge leisten!!

Bericht: Eaglemcfly, Bilder bhorn73


Und die Fotos von Richi findet ihr mit Klick hier!

 

Login Formular

Login für Beitrags-Autoren



Info für Autoren



Der Vespa-Club Wien ist Mitglied des Dachverbandes Vespa-Club Austria